Solvency II - Säule I

Herausforderungen

Komplexe Anforderungen an Solvency II stellen Versicherungen vor große Herausforderungen

Die thematische Breite sowie die hohe Meldefrequenz erfordern von Versicherungsunternehmen einen effizienten Prozess im Umgang mit den aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen der Solvency II-Regelungen. Nur so sind schnelle Ergebnisse möglich. Das Ziel der Säule I ist die Gegenüberstellung von Solvenzkapitalanforderung (SCR) und Mindestkapitalanforderung (MCR) mit den verfügbaren Eigenmitteln.

Lösungen

Alle Anforderungen der Säule I mit einer Software-Lösung abgedeckt

Die Solvency-II-Lösung von zeb.control bietet Versicherungsunternehmen und -gruppen gleichermaßen eine standardisierte Lösung zur Berechnung der Aktiva und Passiva im Rahmen der Säule I:

  • Vollständige automatische Abbildung des Standardmodells für die Schaden-, Lebens-, Kranken-, Rück- und Kompositversicherung
  • Vollständige automatische Abbildung des Standardmodells für Solo-Versicherungsunternehmen und -gruppen
  • Unterstützung für versicherungsmathematische Verfahren, einschließlich Reservierungsprozessen und Tail-Schätzungsprozessen
  • Möglichkeit, die Datenanforderungen in verschiedenen Granularitätsstufen und ausreichend differenziert und an vielen Stellen zu liefern
  • Optionen zur Integration spezifischer versicherungsmathematischer Bewertungsmodelle wie INBV (inflations-neutrales Bewertungsverfahren)
  • Integration von Konsolidierungsfunktionalitäten zur vollautomatischen Generierung von Gruppenansichten
  • Simulationsmöglichkeit für verschiedene Szenarien
  • Rechtzeitige Bereitstellung von Software-Updates bei Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Berechnung der Säule I
  • Eine integrierte Lösung für alle drei Säulen

Erleben Sie zeb.control live im Produktvideo!

Verwandte Lösungen: IORP Reporting, Solvency II - Säule II und Solvency II - Säule III

Benefits

  • Compliance durch revisionssicheren Meldeprozess
  • Effizienz durch vollautomatisierte Berechnungen
  • Fehleranfälligkeit und Ressourcenbindung bei den Mitarbeitern deutlich reduziert
  • Führender Anbieter von Solvency-Lösungen in Europa mit weitreichender Erfahrung bei der Einführung von Meldewesen-Lösungen

Referenzen

Auszug unserer Kunden

Kontakt

Ihre Ansprechpartner