Unterstützung Handelsprozess

Herausforderungen

Hohe aufsichtsrechtliche Anforderungen fordern professionelle Handelsprozesse

Ständig steigende aufsichtsrechtliche Anforderungen wie MaRisk und eine hohe Volatilität der Märkte fordern von Banken professionelle und effiziente Handels- und Abwicklungssysteme. Im komplexen Geschäft des Eigenhandels ist es notwendig, schnell und einfach Zugang zu allen entscheidungsrelevanten Informationen zu erhalten. Weiter muss der Handelsprozess zwischen den Abteilungen vom Handel über Abwicklung bis hin zum Risikomanagement gesteuert und dokumentiert werden.

Lösungen

Lösungen zur effizienten Unterstützung der Handelsprozesse

    Das Modul Treasury unterstützt Sie unter Berücksichtigung der MaRisk Anforderungen im Eigenhandel. Folgende Funktionalitäten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Geschäftserfassung, Bestandsführung und Bewertung (mark-to-market und mark-to-model) für den Eigenhandel
  • Umfassender Produktkatalog für Wertpapiere und Derivate
  • Ermittlung handelsrechtlicher Ertragskennzahlen sowie der Performance
  • Flexible Strukturierung des Bestandes nach Portfolien und detaillierte Auswertungen
  • Differenziertes Limitsystem inklusive Pre-Deal Limitcheck
  • Händlerzettel und Terminüberwachungsfunktion
  • Revisionssichere Dokumentation aller Prozessschritte inklusive 4-Augen-Prinzip für Freigaben

Verwandte Lösungen: Maßnahmen und Szenarien und Marktrisiko

Benefits

  • Zeitersparnis durch automatische Dokumentation des Handels-Workflows und Erzeugung von Händlerzetteln etc.
  • Compliance durch umfassendes Rechtesystem sichergestellt
  • Flexible Anpassung der Portfolien, Auswertungen sowie des Limitsystems an individuelle Anforderungen per Mausklick möglich

Referenzen

Auszug unserer Kunden

Kontakt

Ihre Ansprechpartner